Nachhaltigkeit ist uns wichtig.

Das gilt nicht nur in Bezug auf den Umgang mit Ressourcen, sondern auch im Hinblick auf Werte wie Freiheit, Gleichheit oder die Unantastbarkeit der menschlichen Würde.

Diese Werte besitzen in Deutschland einen Rechtsanspruch, der in unserem Grundgesetz verankert ist.

Mit unserer limitierten Edition „70 Jahre Grundgesetz“ setzen wir ein Zeichen für unsere freiheitlich demokratische Verfassung, für ein vereintes Europa und Frieden in der Welt.

„Das Grundgesetz auf Messers Schneide“ – als Sinnbild für den fortwährenden Streit um den Erhalt unserer Rechte – und hier in Form der 19 Grundrechtsartikel des Grundgesetzes, mit einem Laser auf unsere Messerklingen graviert.

Limitiert auf 70 Stück, mit einem Griff aus Rosenholz als Reminiszenz an den ersten Bundeskanzler, Konrad Adenauer, der das Grundgesetz am 23. Mai 1949 auf dem Petersberg bei Bonn ratifiziert hat.
Die Idee zu diesen besonderen Messern entstand durch die langjährige Partnerschaft mit Sternekoch, Anthony Sarpong, der als neuer kulinarischer Direktor auf dem Petersberg seine neue Wirkungsstätte gefunden hat.

Gemeinsam mit Anthony Sarpong möchte Nesmuk einen Beitrag für eine demokratische, friedliche und plurale Gesellschaft leisten. Deshalb fließt ein Teil Erlöses aus dem Verkauf der 70 Messer in das Förderprojekt A-Kademie - First Royal MasterClass.